Sandelholz Kokosseife

5,90 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3-10 Tag(e)

Beschreibung




Sandelholz Kokosseife

  • kaltgerührt aus Bio-Kokosnussöl
  • ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe
  • sanft pflegende und rückfettende Reinigung
  • mit holzig-süßem Duft
  • mit angenehm weichem Schaum


Wertvolle Kokosölseife für die sanfte Reinigung

Die Bio-Kokosseife Sandelholz aus nativem Kokosöl ist eine rein pflanzliche Seife und wird nach überliefertem Verfahren kaltgerührt. Natürliche ätherische Öle verleihen der Kokosseife einen holzig-süßen Sandelholzduft. Sie pflegt die Haut und schenkt ihr einen angenehmen Duft. Die Seife ist zum Händewaschen und Duschen perfekt geeignet.

Sandelholz beschreibt unterschiedliche Hölzer, die aus den Bäumen der Gattung „Santulum“ gewonnen werden. Der echte Sandelholzbaum (Santalum album) ist in Indien beheimatet. Das aus dem Holz gewonnene ätherische Öl findet sich in der Naturkosmetik wieder, wird aber auch für Massagen oder die Aromatherapie genutzt. Zudem spielt Sandelholz in der Heilkunde eine große Rolle.

Die Geruchsnote des Sandelholzes ist erdig-holzig und süßlich. Der Duft soll anregend und beruhigend wirken. Nicht verwechselt werden sollte er mit jener Duftnote von Patschuli. Letztere ist eine Pflanze aus der Familie der Lippenblütler.

Hautfreundlich und rückfettend

Die Sandelholz-Kokosseife ist gut verträglich und eignet sich auch ideal als Handseife. Alle natürlichen Fettbegleitstoffe, einschließlich dem wertvollen Glycerin, bleiben bei der Herstellung in der kaltgerührten Kokosseife erhalten und geben ihr so besondere Eigenschaften zur sanften Reinigung und milden Pflege der Haut. Glycerin besitzt die Eigenschaft, die Feuchtigkeit der Haut zu regulieren und sie vor dem Austrocknen zu schützen.

Durch einen hautfreundlichen Überschuss an unverseiftem Kokosöl wirkt die Seife bei jeder Anwendung angenehm rückfettend auf der Haut. Der weiche, samtige und füllige Seifenschaum entfaltet seine duftende Reinigungskraft wirksam auf der Haut. Es sind keine synthetischen Duft-, Farb- oder Konservierungsstoffe enthalten.

Die leicht alkalische Kokosseife weist einen ph-Wert bei 9 bis 10 aus. Unsere Kokosseife und das native Kokosnussöl selbst sind für ihre leicht antibakterielle Wirkung bekannt. Das für die Seife verwendete Kokosöl besteht zu über 60 Prozent aus mittelkettigen Fettsäuren und enthält 50 g Laurinsäure pro 100 g.

Kokosöl ist ein wertvoller Rohstoff

Nicht ohne Grund verwenden wir für die Herstellung unserer Seife das wertvolle Öl der Kokosnuss. Da nahezu alle Pflanzenteile der Kokospalme in unterschiedlicher Weise Verwendung finden, dient die sie dabei als eine vielfältige Ressource, die wertschätzend auch Tree of Life genannt wird. In den Tropen hat die Kokospalme als wichtigste Nutzpflanze eine enorme wirtschaftliche Bedeutung und stellt zudem eine fundamentale Nährstoffquelle dar. Die erntereife Kokosnuss wird als ein sehr nahrhaftes Functional Food eingeordnet, da sie reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien und phenolischen Verbindungen ist. Außerdem eignet sich das Kokosöl ideal für die Herstellung unserer kaltgerührten Seifen.

Wir verzichten bei der Herstellung unserer Seifen vollständig auf synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe. Alle Hautöle, Balsame und Seifen der Solling Naturkosmetik tragen das international anerkannte NATRUE Biokosmetik Siegel. Unsere Kokosseife Sandelholz ist vegan und wird nicht an Tieren getestet. Das verwendete Kokosöl stammt aus kontrolliert biologischem Anbau.

Seife trägt das NATRUE Biokosmetik Siegel

Die Seife ist ein Naturprodukt. Sie trägt, wie alle Hautöle, Balsame und Seifen der Solling Naturkosmetik, das international anerkannte NATRUE Biokosmetik Siegel für »echte« Naturkosmetik.